Die ersten 100 Tage als Azubi – Natascha Hoffmann berichtet

"Vertraut und entspannt"

Ausbildung bei der TIS GmbH - die ersten 100 Tage

17.01.2023

Natascha Hoffmann - Auszubildende zur Fachinformatikerin für Systemintegration

Kaum zu glauben, dass die Zeit mal wieder so schnell vergeht. Gefühlt, hatte ich gestern total nervös mein Vorstellungsgespräch in dem großen Konferenzraum, den ich mittlerweile total vertraut und entspannt betrete. Und genauso empfinde ich auch meine Ausbildung hier bei TIS: vertraut und entspannt. Ich fühle mich gesehen und verstanden. Egal wem man auf dem Gang, im TIS Café oder im Büro begegnet, man bekommt ein herzliches Lächeln und auch nicht selten ein interessantes Gespräch geschenkt. Der Einstieg viel mir daher besonders leicht, da direkt diese Vertrautheit und Hilfsbereitschaft und eben Freundlichkeit von jedem einzelnen Mitarbeiter ausgestrahlt wurde. Auch heute lerne ich jeden Tag etwas Neues.

Hier bei TIS gibt es keinen Stillstand, es gibt immer etwas zu erledigen, aber niemand steht mit einer Peitsche hinter dir. Selbst versuchen und bei Fragen, einfach fragen, fragen, fragen. Sprechenden Leuten kann geholfen werden, oder wie heißt es so schön.

Ich, für meinen Teil, bin also sehr glücklich mit meiner Entscheidung meine Ausbildung bei der TIS GmbH zu absolvieren und freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit nach bestandener Abschlussprüfung, denn ich will hier nicht mehr weg.
Ich wünsche allen Lesern, ebenfalls einen Arbeitsplatz, bei dem Ihr glücklich sein könnt.